Fakten kompakt

  • Wohnen
  • Im Fischbeker Heidbrook, 21149 Hamburg


  • 164 Mietwohnungen, davon 52 gefördert

  • ca. 16.000 m² BGF

  • 167 (Tiefgarage)


  • ca. 50 Mio. Euro


  • voraussichtlich Mitte 2020

Urbanes Wohnquartier am Natur­schutzgebiet

Die städtische Entwicklungsgesellschaft IBA Hamburg entwickelt und vermarktet im Fischbeker Heidbrook eines der wichtigsten Neubauprojekte südlich der Elbe. Das „Plateau“ ist das Herzstück des Quartiers und mit 164 neuen Wohnungen das auf dem ehemaligen Kasernengelände größte Einzelbauvorhaben. Procom setzte sich in einem öffentlich ausgelobten Konzept-Wettbewerb durch. Wir realisieren das urbane Quartier im Joint Venture mit Hochtief und Pekrul Projektpartner. Zwischen Naturschutzgebieten werden auf einem Plateau mit altem Baumbestand acht Einzelgebäude errichtet. Weiterhin entstehen eine Tiefgarage, ein Nachbarschaftstreff und eine Kita mit bis zu 165 Plätzen.
  • Sieger im öffentlichen Konzept-Wettbewerb
  • Hochebene zwischen alten Bäumen
  • 165 Kita-Plätze
Fischbeker Heidbrook Plateau Visualisierung Procom

Kontaktformular

Sie wollen mehr über unsere Projekte erfahren oder selbst ein Projekt mit uns angehen? Schreiben Sie uns. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.