Im Nordwesten Lübecks, im Stadtteil St. Lorenz-Nord, entwickelt Procom ein neues Wohnquartier mit etwa 120 Wohnungen.

Das etwa 14.000 qm große Areal an der Triftstraße wurde zur eigenen Entwicklung und Bebauung kürzlich erworben. Geplant sind ausschließlich freifinanzierte Mietwohnungen verteilt auf vier Wohngebäude mit gemeinsamer Tiefgarage. Das Quartier wird über die neu zu errichtende Erschließungsstraße, den Juistweg, erschlossen.

Die vorgesehene Bebauung fügt sich in das typische Stadtbild des Ortsteils Falkenfeld / Vorwerk ein, das überwiegend aus Mehrfamilien-, Reihen- und Einfamilienhäusern besteht. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und die Emil-Possehl-Schule – eine berufliche Fachschule, an der aber auch alle allgemeinbildenden Schulabschlüsse angeboten werden – liegen in der unmittelbaren Umgebung, angrenzend an das Grundstück befinden sich Bushaltestellen des ÖPNV. Der Baustart ist für 2020 geplant.